Adam-Riese-Schule
Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

GLL- Was bedeutet das in der Praxis?

In der GLL-Steuergruppe werden vornehmlich die Grundsatzthemen gesammelt, Befragungen initiiert, Ziele besprochen und die Einrichtungen von Gesundheitszirkeln beschlossen. Diese Gruppe besteht aus VertreterInnen der Elternschaft, der Lehrkräfte, der pädagogischen MitarbeiterInnen und der Schulleitung. Moderiert wird dieser Kreis von der Fachkraft für schulisches Gesundheitsmanagement Anneliese Mosch. 

Die SprecherInnen der GLL-Steuergruppe sind Melanie Siemund und Helga Middendorf.

Bisher wurden die SchülerInnen im April 2013 in der sogenannten Klimakonferenz befragt. Eine Befragung der Lehrkräfte zur Lehrergesundheit startet im Februar 2014 mit dem Instrument der Beteiligungsgestützten und umsetzungsorientierten Gefährdungsbeurteilung in Schulen, kurz BuGiS. Die BuGiS wird aktiv von der Fachkraft für Arbeitssicherheit Lutz Dietrich begleitet.

Die sich aus den Befragungen ergebenden Themen werden gewichtet und im lösungsorientiertem Ansatz in den GLL-Gesundheitszirkeln näher bearbeitet. Schließlich sollen Taten folgen, um die Verbesserung einer belastenden Situation zu bewirken.
So wurden bisher drei Gesundheitszirkel zu folgenden Themen ins Leben gerufen:

 

  • Bewegte Pause durch bewegte Spielgeräte,
  • Schülerklima, mehr Miteinander anstatt Gegeneinander,
  • Gesundes Essen und Trinken in der 1. Frühstückspause.

Manchmal entwickeln sich noch weitere Themen aus den Gesundheitszirkeln. Das liegt daran, dass die Beteiligten sehr engagiert in den Gesundheitsfragen der Kinder sind. Und doch werden genau diese „neuen Themen“ immer erst auf der Tagesordnung der GLL-Steuergruppe zu finden sein. Hier laufen mit Unterstützung der Schulleitung Frau Hain und Frau Kendzierski im Sinne der gemeinsamen Zielsetzung von gesundheitsfördernden Maßnahmen im Kontext von Bildung und Gesundheit die Fäden wieder zusammen.