Adam-Riese-Schule
Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Aktuelles und Termine

03.04.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Die Landesregierung stellt die wichtigsten Informationen darüber, welche Maßnahmen in Niedersachsen zur Eindämmung des Coronavirus ergriffen worden sind und was beim Verdacht zu tun ist, sich mit dem SARS-II-Cov-Virus infiziert zu haben jetzt auch auf Englisch, Türkisch, Russisch, Farsi und Arabisch bereit:

Auf Englisch:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/informationen_in_fremdsprachen/information-in-english-186872.html

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns. 

Heiko Winkelmann, Schulleiter

01.04.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte darauf hinweisen, dass zu den Berufsgruppen, die Anspruch auf eine Notbetreuung ihrer Kinder an der Adam-Riese-Schule haben, auch die Berufsgruppen zählen, die zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Versorgung der Bevölkerung (Daseinsvorsorge) wie z.B. der Lebensmittelversorgung nötig sind. Darüber hinaus können Härtefäll wie z.B. eine drohende Kündigung berücksichtigt werden.

Die Berechtigung muss durch entsprechende Nachweise des Arbeitgebers belegt werden. 

Die Ausführungen meines Briefes vom 23.03.2020 (siehe unten) bleiben bestehen. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute.

Heiko Winkelmann, Schulleiter

26.03.2020

In der Zeit der Schulschließung kann einem schnell langweilig werden. Gut, dass es online viele Angebote gibt, um Kopf und Körper fit zu halten. Dabei ist es nicht so leicht, bei der Vielzahl der Angebote einen Überblick zu behalten.

Wir haben darum eine kleine Auswahl für Sie getroffen. Achten Sie dennoch darauf, dass ihr Kind nicht alleine im Internet unterwegs ist und suchen Sie mit Ihrem Kind gemeinsam passende Aufgaben aus. 

 Alle Fächer:

Sport:

Eine Zusammenstellung verschiedener Online-Angebote:

Und manchmal darf es vielleicht auch ein kleiner Film sein: 

https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html 

24.3.2020

Brief an die Erziehungsberechtigten von der Schulpsychologischen Beratung der Niedersächsischen Landesschulbehörde, Abteilung Braunschweig




23.03.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,    

wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, wurden die Bestimmungen für die Notbetreuung an Schulen am 20.03.2020 erweitert. Neu ist, dass auch Beschäftigte, die zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen benötigt werden, die Notbetreuung in Anspruch nehmen können. Neu ist zudem, dass die Notbetreuung auch während der Osterferien angeboten wird. 

Aus Gründen des Infektionsschutzes aller, hier besonders der betreuten Kinder, deren Familien und der schulischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bitte ich Sie, die Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn es wirklich nicht anders geht. Bedenken Sie bitte, dass eine Infektionsverbreitung neben den anderen Kindern, den betreuenden Lehrkräften und Pädagogischen Mitarbeiterinnen auch noch Reinigungskräfte und andere städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreffen bzw. von Ihnen ausgehen kann.                                                                                                                                         

Folgendes gilt für die Notbetreuung: (Stand 20.03.2020)

  • Ein Kind kann in die Notbetreuung aufgenommen werden, wenn ein Elternteil im systemkritischen Bereich arbeitet und der Arbeitseinsatz sonst nicht gewährleistet werden kann.
  • Das andere Elternteil sollte demzufolge arbeiten und nicht beurlaubt, freigestellt, in Kurzarbeit stehend oder krankgeschrieben sein. Denn in diesen Fällen kann das Kind betreut werden und benötigt keine  Notbetreuung.
  • Bei einem krankgeschriebenen Elternteil benötigen wir eine Bescheinigung des Arztes, dass die erkrankte Person ihr Kind nicht betreuen kann.
  • Das Kind ist frei von Symptomen, die auf eine Infektion mit COVID-19 hinweisen.
  • Die Eltern bzw. Geschwister befinden sich nicht in Quarantäne bzw. sind nicht mit Covid-19 infiziert. 
  •  Sollte Ihr Kind in die Notbetreuung aufgenommen werden, geben Sie Ihm bitte Arbeitsmaterial, Lesebücher, Spiele zur Einzelbeschäftigung und ein Frühstück mit. 
  • Bitte schreiben Sie uns eine Mail an info@ars-gf.de, sollten Sie berechtigt sein und für Ihr Kind eine Notbetreuung beantragen wollen. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte weiterhin an uns.  

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute.                                                                                        

Heiko Winkelmann, Schulleiter

13.03.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,  

wie Sie sicherlich bereits aus den Medien erfahren haben, fällt vom 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 aufgrund der Corona-Virus bedingten Infektionslage der Unterrichtsbetrieb einschließlich des Ganztagsbetriebs an allen niedersächsischen allgemeinbildenden Schulen aus.  

Für Schülerinnen und Schüler der Adam-Riese-Schule, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind und ihre Kinder nicht anderweitig betreuen lassen können, findet mit Ausnahme der Osterferien eine Notbetreuung statt. Hierzu zählen folgende Berufsgruppen

· Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

· Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,

· Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Die Notbetreuung findet an der Adam-Riese-Schule von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt.   

Bitte schreiben Sie bis spätestens Montag, 16.03.2020 um 7:00 Uhr, wenn Sie zu der eben genannten Personengruppe gehören und eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen, eine kurze Mail an die Schule unter info@ars-gf.de.  

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns.  

Heiko Winkelmann, Schulleiter

Infos zum Unterrichtsausfall aufgrund der aktuellen Corona-Virus bedingten Infektionslage: 

Ansage des Bürgermeisters der Stadt Gifhorn, Herrn Nerlich

 https://www.youtube.com/watch?v=rovUtRbRRXw&feature=youtu.be

Wichtige Ansagen, aktualisiert finden Sie hier:

https://www.vmz-niedersachsen.de/wissenswertes/schulausfall/

Fragen und Antworten auf der Seite des Kultusministeriums (FAQ)
https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/basisinformationen_zu_covid_19_corona/basisinformationen-zu-covid-19-corona-185558.html